LfV Sachsen: Hinweise auf Verbindungen thüringischer Rechtsextremisten nach Sachsen

Download pdf (550kb, 3 S.)

OCR/ Schrifterkennung

Erkenntnlszusarnmensteilung:
Hinweis© auf Verbindungen thüringischer Rechtsextremisten nach Sach*.
■seh:-“^;. ‚. ‚*..;‘,’•‘; ■ .•■‘:•.■■>‘,•
Erkenntnisanfraga desBKA, Herrn Binzvüm 15.11.2011 ..
DemlUfft Sachsen liegen, folgende Erkenntnisse zu Personen, die möglicherweise Kontakt zu den drei zuletzt in Zwickau lebenden Rechtsextremisten hatten; von

Andreas GRAUPNER, geb. am 11. Oktober 1974, zuletzt im Freistaat Sachsen wohnhaft in der Friedrich-Vlertel-$tr. 86 in 09123 Chemnitz (später verzogen nach Baden-Württemberg, Drosselweg 42in 73630 Remhaläen). Das ehemalige Bloöd & Honour-Mitglied Andreas GRAUPNER soll, nach einem Bericht des TLfV vom 23. Februar 2000 am 29 Januar 2000 am Rande einer NPD-Schutungsveranstaltung in Thüringen gegenüber einem Angehörigen der thüringischen rechtsextremistischen Szene geäußert haben, dass es „den Dreien“ öüt-gehB. Gemeint waren damit die drei gesuchten Thüringer Rechtsextremisten,
Eine F^ Information an das BKA erfolgte am 16.
November 2011 durch das TLjV..

Weiterlesen

Advertisements